Jan Degenhardt - In scha’a llah

Jan Dehgenhardt - in scha'a llah - Liedermacher Folker & Chansonnier

In scha'a llah

  ... sozialkritische Balladen, Milieustudien, Zeittypisches und Liebesgeschichten versammelt er auf seinem Debütalbum..... . Dieser Blick auf die gesellschafiliche Wirklichkeit, der Versuch, die Zeit mit ihrer Spezifik und mit ihren Lebensläufen in Liedern zu erfassen, ist Degenhardtsche Schule.....

Zu seinen Chansons sagt er selbst: „Ich versuche, in meinen Liedern die Umbrüche im Denken und Leben, die Schrulligkeiten und Hoffnungen meiner Zeitgenossen außerhalb des „forever youngen mainstream'' in Text und Musik einzufangen".

Das schrieb der Folker" zur Jahrtausendwende über Jan Degenhardts erstes Album mit dem Titel Aufbruch".

Diese Fähigkeit hat Jan Degenhardt auch mit den dann folgenden CDs „Stimmen hinterm Spiegel  (2004)  und Schamlos" (2011) unter Beweis gestellt, die beide von der Fachwelt gewürdigt und u. a. mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Schamlos'') geehrt

wurden.

Zu seiner aktuellen CD In scha'a llah", die dieser Tradition verpflichtet bleibt, sagt Jan Degenhardt: 

Ich jedenfalls habe das Gefühl , dass die Welt immer verrückter statt aufgeklärter wird. Statt der fortschreitenden Umverteilung von unten nach oben mit den daraus folgenden Verwerfungen in Europa, im Mittleren Osten und überail auf der Welt entschieden entgegenzutreten, sind Kriege und Folter wieder hoffähig geworden, um im Namen der Menschenrechte, oder eben einer Religion, ganz offen Verteilungskriege zu führen. Mehr und mehr macht sich dabei eine Stimmung gegen die muslimische, angeblich menschenrechtsfeindliche Religion breit, die einen offenbar glauben machen soll, das Problem sei der Islam und eben nicht die weltweit ungerechte Verteilung der Ressourcen."

In diesem Sinne darf man gespannt auf Jan Degenhardts neue CD mit dem Titel In scha'a llah'' sein , was auf deutsch so vjel bedeutet, wie 'So Gott will!''

 Martin Schmidt im Monat Dezember 2014

Samstag den 8. Oktober 2016 um 20.00 Uhr im Alvesloher Bürgerhaus. 
Am Bahnhof / Paul Simon Weg 
 Ab 19.00 Uhr ist Einlass.

 

Eintritt im Vvk. 10,- € ermäßigt 8,- €

Abendkasse       12,- €  ermäßigt  10,- €


Karten bekommen Sie in den Alvesloher Vorverkausfstellen: Bloomenstall, Alvesloher Post, nahkauf, in Henstedt-Ulzburg im Ticket-Center HU in der Hamburger Str. 77, und in Kaltenkirchen bei Sabines Backeck Schützenstraße 28 oder Sie reservieren Ihre Karten per Tel. unter 04193 27 43 oder  04193 950 317 oder per Email an


 KID-Alveslohe@gmx.de

 

Sie können auch unten stehendes Formular ausfüllen und absenden und wir nehmen Sie auf unsere Vorbestellungs-Liste.

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Anfahrtsroute berechnen
von:
nach:

Alveslohe in
Schleswig-Holstein

Weitere Infos über unsere aktive Gemeinde finden Sie auch unter

www.alveslohe.eu

Hier ein kleine

Geschenkidee

Gutschein